IKMZ

Cottbus

IKMZ

Cottbus

IKMZ

Cottbus

Auftraggeber:Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen, Cottbus

Architekt:Herzog & de Meuron, Basel

Fassadenfläche: 5800 m²

Fertigstellung: 2004

Ausführungsart: Aluminium, Stahl

Projektdaten

Mehr Informationen

Das neue Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ), das unter anderem die neue Zentralbibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus beherbergt, wurde ebenfalls mit einer Schneider Fassade ausgestattet.

Die Sekundärfassade besteht aus quadratischen und 4-punkt-gehaltenen ESG-Scheiben, die von außen mit Siebdruck beschichtet sind. Das gleiche Siebdruckmuster ist auf der Primärfassade, den isolierverglasten Alu-Fenstern, aufgebracht.

Zurück zur Übersicht