Augusteum

Leipzig

© J Collingridge

Augusteum

Leipzig

© J Collingridge

Augusteum

Leipzig

© J Collingridge

Auftraggeber:Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Leipzig

Architekt:Erick van Egeraat, Amsterdam

Fassadenberatung:IFFT Frankfurt am Main

Fassadenfläche: 2700 m²

Fertigstellung: 2012

Ausführungsart:Aluminium-/Natursteindachkonstruktion

Projektdaten

Mehr Informationen

Das Neue Augusteum ist ein 2012 vollendetes Gebäude der Universität Leipzig am Augustusplatz. Es entstand im Rahmen des Campus-Neubaus seit Baubeginn im Jahr 2007. Es grenzt an den Neubau des Paulinums - Aula und Universitätskirche St. Pauli, das geistige und geistliche Zentrum der Universität. Das neue Augusteum soll wieder das Hauptgebäude der Universität Leipzig werden und das Auditorium Maximum beinhalten.

Der von Erick van Egeraat ausgearbeitete Entwurf für einen Campusneubau erinnert nun mit Teilen der Fassade und einer entsprechend ausgestalteten Aula an die historische Paulinerkirche. Das Metall-/Steindach des Gebäudes in Form einer Aufsatzkonstruktion wurde von Schneider entwickelt, dreidimensional konstruiert und montiert.

Zurück zur Übersicht