TUM CIO MÜNCHEN – Projektstart

Projektstart

April 2018

Neues Fassadenprojekt in München. Auf dem Gelände des Münchner Olympiaparks entsteht derzeit die größte Hochschulsporteinrichtung in Deutschland. Im Neubau des TUM Campus werden hier für die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften sowie den Zentralen Hochschulsport ideale Bedingungen, sowohl für Forschung und Lehre als auch Breiten- und Wettkampfsport, geschaffen. Wir haben für den 2. Bauabschnitt den Auftrag für die Errichtung einer großflächigen Pfosten-Riegel-Fassade aus Holz und Aluminium, großer bodentiefer Holzfenster, einer Fichtenholzverschalung, 8 m senkrecht zu montierender Holzlamellenlisenen und einer Trapezblechfassade für die Dachbauwerke für den 2. Bauabschnitt erhalten.

Der zweigeschossige Bau muss nach Vorgaben des Auftraggebers besonders ressourcenschonend errichtet und betrieben werden und wird daher zu 80 % aus Holz bestehen. Hohe Glasfenster sorgen für ein helles, luftiges Ambiente in dem 185 Meter langen und 153 Meter breiten Komplex. Unter dem 18 Meter ausragenden Holzvordach werden später die Sprinter*innen auf der 100-Meter-Bahn trainieren.

PROJEKT IM VERLAUF

PROJEKT IM VERLAUF