73 – 89 Oxford Street – London

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

73 - 89 Oxford Street

LONDON

Kein London-Besuch ohne Einkaufsbummel durch die Oxford Street. Handels- und Büroflächen sind hier begehrt und so wurde ein Häuserblock an der Ecke Dean Street durch ein modernes Mischgebäude mit erheblichem Flächengewinn ersetzt, für das Schneider eine ganze Reihe an Fassaden lieferte.

Komfortables Mischgebäude mit mehr Flächen für Wohnen und Arbeiten. Ein Mischgebäude wurde als Ersatz für einen ganzen Häuserblock an der Ecke 1 Dean Street/89 Oxford Street bis zu 73 Oxford Street 2017 an die Mieter übergeben. Lifschutz Davidson Sandilands Architects schafften das Kunststück, die baulichen Anforderungen der hoch frequentierte Einkaufsmeile Oxford Street mit den ruhigeren, gemütlicheren Gegenden des Vergnügungsviertels Soho zu vereinen.

Verschiedene Fassaden in einem Gebäudekomplex vereint. Die gemauerte Bestandsfassade zur Dean Street blieb erhalten, wurde aber trotz ihres Gewichts von 200 Tonnen als Ganzes 900 mm angehoben, damit sie an die neuen Geschosshöhen anschloss. Die Fassade darüber verkleidete Schneider dazu passend mit wiederaufbereiteten Steinen sowie unglasierten Terrakotta-Rippen. Öffenbare und für die Beleuchtung vorbereitete Schaukästen, die mit Edelstahl und eloxiertem Aluminium eingefasst sind, bilden die neue elementierte Aluminiumfassade zur Oxford Street. Insbesondere die eigens angefertigten Hochglanz-Edelstahlteile forderten von unserem Team größte Sorgfalt bei Logistik und Montage.

PROJEKTDATEN

BAUHERR

Great Portland Estates

ARCHITEKT

Lifschutz Davidson Sandilands Architects

AUFTRAGGEBER

Brookfield Multiplex Construction Europe Ltd

LEISTUNGSZENTRUM

2015 - 2017

FASSADENFLÄCHE

3.500 m²

AUSFÜHRUNGSART

Schaufensterverglasung 1. bis 2. OG, elementierte Aluminiumfassade 2. bis 6. OG, Alu-Lochfenster und Holzfenster (teilweise gebogen), Glasbalustraden, Lamellenfassade.