Hager Forum – Obernai

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Hager Forum

OBERNAI

2015 eröffnete der Gebäudetechnik-Spezialist Hager auf dem Gelände des größten europäischen Produktionsstandorts im elsässischen Obernai ein Schulungs- und Begegnungszentrum. Schneider hat die Pfosten-Riegel-Fassade mit den ausdruckstarken Spiegelpaneelen konstruiert, gefertigt und montiert.

Die Zukunft des Bauens ist flexibel und smart. Die deutsch-französische Hager Group ist ein Big Player auf dem Gebiet der Elektroinstallation. Es gehört zum Selbstverständnis des Unternehmens, Innovationen voranzutreiben. Das im Jahr 2015 fertiggestellte Hager Forum spiegelt als Ort der Begegnung, der Ideen und der Kommunikation diese Veränderungskultur wieder. Ein außergewöhnliches Dach aus Holzfachwerk, das weit über den Eingangsbereich hinausragt, sorgt für natürliches Tageslicht und ein lebendiges Licht- und Schattenspiel in dem 2-geschossigen, H-förmigen Gebäude. Eine freitragende Betonbrücke trennt zwei große Atrien, die bei Veranstaltungen bis zu 400 Menschen Platz bieten.

Spiegelfassade als Spiegelbild der Unternehmenskultur. An der als Pfosten-Riegel-Fassade ausgeführten Außenfassade ist ein Raster aus Glas und Aluminium-Spiegelpaneelen mit unterschiedlichen Glanzgraden angeordnet. Die metallische Struktur signalisiert dem Besucher sofort: innen wartet eine dynamische Hightech-Welt. Und tatsächlich wechselt die Atmosphäre im Inneren zwischen futuristisch-multimedial, museal und kooperativ. Die Innenfassade mit ihren warmen Holzpaneelen aus amerikanischer Weißeiche bildet dazu den gemütlichen Kontrapunkt.

PROJEKTDATEN

BAUHERR

Hager Elecro S.A.S., Obernai

ARCHITEKT

Sauerbruch Hutton, Berlin

LEISTUNGSZENTRUM

2013 - 2014

FASSADENFLÄCHE

2.250 m²

AUSFÜHRUNGSART

EG + 1. OG: Pfosten-Riegel-Fassade als Holz-Aluminium-Konstruktion mit Spiegelpaneelverkleidung als öffenbare Einsatzelemente und Stahlfassade; UG: Natursteinfassade mit Holz-Aluminium-Lochfenstern.