Newfoundland Tower – London

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Newfoundland Tower

LONDON

Ein strahlender Diamant für Canary Wharf: 4243 Fassadenelemente wurden von Schneider für den höchsten Wohnturm in Großbritannien montiert. Auch die mächtigen, stählernen Diagrids bekamen ein elegantes „Aluminiumkleid“.

Luxuswohnen im ehemaligen Arbeiterviertel. Früher wurden auf der Themse-Halbinsel Isle of Dogs die Schiffe aus Westindien entladen, heute hat London dort mit Canary Wharf sein zweites bedeutendes Geschäftszentrum. Eine in vielerlei Hinsicht spektakuläre Ergänzung der Skyline ist der 226 Meter hohe, 62-geschossige Newfoundland Tower, der im Frühjahr 2021 in Betrieb genommen wurde. Der bislang höchste „Built-to-Rent“ Wohnturm in Großbritannien bietet atemberaubende Aussichten, First-Class-Services für die Mieterinnen und Mieter der 636 Wohnungen sowie eine Fassade, die den Newfoundland Tower vom Start weg in die Topliga der stilprägenden Hochhäuser der Skyline von Canary Wharf katapultiert.

Warmer Silberglanz für die Aluminiumfassade. Die schlanke, achteckige Gebäudeform und die Rautenstruktur, die der elementierten Aluminiumfassade vorgesetzt ist, haben dem Newfoundland Tower zurecht den Beinamen „Diamant“ eingebracht. Die Diagonalgitterkonstruktion sorgt für die notwendige Seitenstabilität gegenüber einwirkenden Windlasten. Schneider war mit der Dachkonstruktion, der Verkleidung der stählernen „Diagrids“ mit Aluminiumblech sowie der Planung, Fertigung und Montage der Elementfassade beauftragt. Für die französischen „Juliette“-Balkone kamen speziell für den Einsatz in großer Höhe maßgeschneiderte Schiebetüren zum Einsatz. Sie können auch bei starkem Wind nicht zuschlagen, ermöglichen den ungestörten Panoramablick auf London und erhalten gleichzeitig das harmonische Gesamtbild der Fassade.

PROJEKTDATEN

BAUHERR

Canary Wharf Contractors Group, PLC

ARCHITEKT

Design: Horden Cherry Lee, London
Executive: Adamson Associates

LEISTUNGSZEITRAUM

2015 - 2020

FASSADENFLÄCHE

35.500 m²

AUSFÜHRUNGSART

Elementierte Aluminiumfassade mit vorgesetzten Aluminiumblech-Diagrids, integrierte Juliet Schiebetüren, Dachkonstruktion, Drehtüren

WEITERE PROJEKTE

WEITERE PROJEKTE